FastPlanet in der Anwendung

#8

Abweichungen bei Anschlüssen visualisieren und dokumentieren

In FFTH-Projekten weicht die Zahl der realisierten Anschlüsse meist von der ursprünglich geplanten ab. Eine Analyse mit FastPlanet erlaubt, Neuplanungen zu verbessern, korrekte Abrechnungen vorzunehmen und zu prüfen, ob Dienstleister die vertraglich vereinbarten Anschlüsse erstellt haben.

FastPlanet visualisiert die Abweichungen als Soll-Ist-Abgleich anhand der aus dem Bestandsgebiet zurückgeführten Adressen.

210518 FPN UseCase Image 8.1
210518 FPN UseCase Image 8.2

Abweichungen werden rechtskonform und nachvollziehbar dokumentiert.

Abweichende Adressen werden dem Clearing zugeführt und, wenn notwendig, als Adressen des eigenwirtschaftlichen Ausbaus klassifiziert.

210518 FPN UseCase Image 8.3

FastPlanet in der Anwendung erleben